Der bellaflora Standard - DIE GUTE IDEE

Gemeinsam mit seinen Produzenten hat bellaflora einen neuen Standard für den Gartenbau entwickelt, der bellaflora Standard DIE GUTE IDEE ist ein weiterer Schritt in Richtung nachhaltiger Entwicklung bei bellaflora.

Der bellaflora Standard kennzeichnet Pflanzen aus österreichischen Gärtnereien, die naturnah, gesellschaftlich und wirtschaftlich verantwortungsvoll handeln. Die Produkte der zertifizierten Betriebe werden mit dem Label DIE GUTE IDEE, DER bellaflora STANDARD gekennzeichnet. Die Betriebe werden einmal jährlich durch die Kontrollstelle agroVET auditiert.

Was steckt hinter dem bellaflora Standard

Das Ziel des bellaflora Standards ist das Mitprägen und Vorantreiben einer nachhaltigen Entwicklung im Gartenbau.  Dabei betrachtet er Nachhaltigkeit nicht eindimensional bzw. thematisch eingeschränkt, sondern umfassend. Das macht den bellaflora Standard so einzigartig. 

Die 4 Säulen:

  • Leitbild und Nachhaltigkeitsplan für 5 Jahre
  • Guter Infrastrukturzustand
  • Sorgsamer Umgang mit Ressourcen
  • Dokumentation Pflanzenschutzmittel
  • Dokumentation der Herkunft von Jungpflanzen
  • > 70 % des Jahreseinsatzes mit fest angestellten Mitarbeitern
  • Engagement für soziale Belange
  • Weiterbildung auf allen Ebenen
  • Lehrlingsausbildung
  • Förderung benachteiligter Gruppen
  • Gesundheitsförderung
  • Erste-Hilfe Ausrüstung und -Ausbildung
  • Teilnahme an Vernetzungstreffen
  • Ausreichend Sanitäranlagen
  • Überprüfung der arbeitsrechtlichen und kollektiv-vertraglichen Rahmenbedingungen
  • Detaillierte Betriebsdaten
  • Mehrere Absatzwege
  • Relevanter Teil der Jungpflanzen
  • und Substratmischungen mit lokaler oder regionaler Herkunft
  • Krisenabsicherung
  • gesunde wirtschafltiche Basis
  • Sorgsamer Umgang mit Gefahrenstoffen
  • Einsatz von Mehrweggebinden und verrottbaren Kulturgefäßen
  • Verbot (sub)tropischer Hölzer (als Stützmaterial)
  • 90% des Energieverbrauches aus erneuerbarer Energie
  • Gute Wärmedämmung
  • Pestizideinsatz bei der Kulitvierung minimieren (Negativliste einhalten)
  • Förderung von Nützlingen
  • Wasserwiederverwendung
  • Gewässerschutz
  • Kein Torf in gewachsenem Boden, Torfreduktion in Substraten
  • Bodenschutz und Bodenverbesserung
  • Organische Düngung
  • Förderung von Biodiversität

Der bellaflora Standard - DIE GUTE IDEE