Die Produkte

bellaflora arbeitet intensiv daran, das gesamte Sortiment nach nachhaltigen Kriterien auszurichten. In unterschiedlichen Bereichen haben wir schon viel erreicht.

DIE GUTE IDEE – Der bellaflora Standard
DIE GUTE IDEE – Der bellaflora Standard

Der bellaflora Standard kennzeichnet Pflanzen aus österreichischen Gärtnereien, die naturnah, gesellschaftlich und wirtschaftlich verantwortungsvoll handeln. Die Produkte der zertifizierten Betriebe werden mit dem Label DIE GUTE IDEE, DER bellaflora STANDARD gekennzeichnet. Die Betriebe werden einmal jährlich durch die Kontrollstelle agroVET auditiert.

Was steckt hinter dem bellaflora Standard

Das Ziel des bellaflora Standards ist das Mitprägen und Vorantreiben einer nachhaltigen Entwicklung im Gartenbau.  Dabei betrachtet er Nachhaltigkeit nicht eindimensional bzw. thematisch eingeschränkt, sondern umfassend. Das macht den bellaflora Standard so einzigartig. 

Die 4 Säulen:

  • Leitbild und Nachhaltigkeitsplan für 5 Jahre
  • Guter Infrastrukturzustand
  • Sorgsamer Umgang mit Ressourcen
  • Dokumentation Pflanzenschutzmittel
  • Dokumentation der Herkunft von Jungpflanzen
  • > 70 % des Jahreseinsatzes mit fest angestellten Mitarbeitern
  • Engagement für soziale Belange
  • Weiterbildung auf allen Ebenen
  • Lehrlingsausbildung
  • Förderung benachteiligter Gruppen
  • Gesundheitsförderung
  • Erste-Hilfe Ausrüstung und -Ausbildung
  • Teilnahme an Vernetzungstreffen
  • Ausreichend Sanitäranlagen
  • Überprüfung der arbeitsrechtlichen und kollektiv-vertraglichen Rahmenbedingungen
  • Detaillierte Betriebsdaten
  • Mehrere Absatzwege
  • Relevanter Teil der Jungpflanzen
  • und Substratmischungen mit lokaler oder regionaler Herkunft
  • Krisenabsicherung
  • gesunde wirtschafltiche Basis
  • Sorgsamer Umgang mit Gefahrenstoffen
  • Einsatz von Mehrweggebinden und verrottbaren Kulturgefäßen
  • Verbot (sub)tropischer Hölzer (als Stützmaterial)
  • 90% des Energieverbrauches aus erneuerbarer Energie
  • Gute Wärmedämmung
  • Pestizideinsatz bei der Kulitvierung minimieren (Negativliste einhalten)
  • Förderung von Nützlingen
  • Wasserwiederverwendung
  • Gewässerschutz
  • Kein Torf in gewachsenem Boden, Torfreduktion in Substraten
  • Bodenschutz und Bodenverbesserung
  • Organische Düngung
  • Förderung von Biodiversität

Der bellaflora Standard - DIE GUTE IDEE

bellaflora biogarten
bellaflora biogarten

Alle Produkte aus diesem Sortiment sind für die biologische Landwirtschaft geeignet und für den biologischen Gartenbau zugelassen.

ARCHE NOAH Raritäten
ARCHE NOAH Raritäten

Durch den Verkauf von Produkten des Vereins Arche Noah unterstützt bellaflora die Kultivierung alter, beinah schon vergessener Gemüseraritäten wie seltenen Tomaten-, Chili-, Kartoffel-, Paprika- und Gurkenspezialitäten.

Pflanzenstärkung
Pflanzenstärkung

Je gesünder und kräftiger eine Pflanze wächst, umso widerstandsfähiger ist sie. Deshalb bietet bellaflora eine Reihe von Produkten zur natürlichen Stärkung des Wurzel-, Blatt- und Blütenwachstums. Dazu zählen homöopathische Produkte ebenso wie Bodenhilfsmittel mit effektiven Mikroorganismen.

Pestizidfreiheit
Pestizidfreiheit

Biologischer Pflanzenschutz: bellaflora führt nur Pflanzenschutzmittel, die naturnahe Wirkstoffe beinhalten. Alle chemisch-synthetischen Pestizide haben wir 2013 aus unseren Verkaufsregalen genommen.

Dünger
Dünger

Natürliche Düngemittel: Pflanzen brauchen Nahrung, so wie wir Menschen. Wenn diese Nahrung besonders wertvoll ist, gedeihen beide am besten. Deshalb bietet bellaflora naturnahe Düngemittel, völlig frei von chemisch-synthetischen Hilfsmitteln.

Torf
Torf

Torfreduktion: bellaflora führt bereits heute Substrate, die völlig torffrei sind. Der Torfanteil bei anderen Erdsubstraten muss in jedem Fall unter 50% liegen, und wird künftig Jahr für Jahr weitergesenkt. Damit der Torf bleiben kann, wo er hingehört: in den Mooren, den wichtigsten CO2-Senken der Welt.