April 2020

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

Mondkalender

Garten & Landwirtschaft

günstig: ungünstig:

Heilkräuter

günstig: ungünstig:



Veranstaltungen

ToDos im April

Wenn die ersten Spargel-Sprossen aus der Erde stupfen, ist es an der Zeit einen Erdwall anzuhäufeln.

Frühe Kartoffelsorten legen, wenn die Sonne die Erde auf mindestens 7°C erwärmt hat.

Kürbisse, Zucchini und Gurken in kleinen Töpfen im Haus aussäen – sie sind wärmebedürftig und dürfen erst nach den Eismännern in den Gemüsegarten gesetzt werden.

Robuste Kräuter wie z.B. Kresse, Dill, Petersilie, Kerbel und Borretsch können nun direkt ins Freie gesät werden.

Zuckermais Anfang April in Töpfen aussäen.

Verholzende Kräuter (Thymian, Salbei, Lavendel) nicht zu tief ins alte Holz zurück schneiden.

Die Zweige der Obstbäume nach einem Regen abschütteln, die Blüten trocknen schneller, sind rascher wieder befruchtbar und die Pilzinfektionsgefahr ist deutlich geringer.

Besorgen Sie sich einen traditionellen „Palmbuschen“ für den Palmsonntag!

Frühblühende Ziersträucher, wie z.B. Forsythien, Zier-Johannisbeeren, nach der Blüte auslichten.

Rasen erst mähen, dann vertikutieren und anschließend düngen.

Frisch gekaufte Stauden an trüben, bewölkten Tagen setzen.

Robuste Sommerblumen wie z.B. Ringelblumen, Kornblumen, Goldmohn oder Schleierkraut direkt ins Beet säen.

Kübelpflanzen ins Freie stellen – zuerst geschützt in den Schatten und dann schön langsam an die Sonnenstrahlen gewöhnen.

Rosen schneiden – bei Beet- und Edelrosen schwache Triebe auf 3 bis 5 Augen, starke auf 6 bis 8 Augen einkürzen.

Weist der Rasen lichte Stellen auf, jetzt nachsäen und gleichmäßig feucht halten!

Sonnenblumen an Ort und Stelle im Freiland aussäen.