E wie Erika

Der Herbst ist da und – ja - die Erika Saison geht wieder los.

Erica gracilis - Die afrikanische Diva

Ganz vorne auf der Topseller Liste steht seit Jahren Erica gracilis. Die afrikanische Diva hat es aber auch in sich: Mit ihrer üppigen, schönen Figur und ihrer leuchtenden Blütenpracht sorgt sie Innen wie Außen immer für helles Aufsehen. Für Langeweile ist die Schöne nicht zu haben – mit den neuen Sorten wie die Beauty Queens bringt sie noch mehr Schwung in die Herbstwochen. Staunen Sie selbst, was E noch so zu erzählen hat...
» E wie Erica

Heide macht glücklich
Heide macht glücklich

Heide macht glücklich

Herbstzeit ist Heidezeit. Nicht nur dann – die robuste und farbenfrohe Heide ist ein beglückender Begleiter rund ums Jahr. Die duftigen, lila Blütensträuchlein werden seit Jahrhunderten auch als wertvolle Tee-, Heil- und Nutzpflanzen von Menschen geliebt. Das kleine zähe Sträuchlein hat viel zu erzählen.

Die Heide liebt SSS!

Sand-Sonne-Sauer: Die Besenheide (Calluna vulgaris) wächst dort, wo viele es nicht mehr schaffen. Sie erscheint als lilafarbenes Meer noch in bis zu 2700 Höhenmetern. Stolz blüht sie auch in Torfmooren, Sanddünen und Kiefernwäldern. Dabei wird sie bis zu einen halben Meter groß; ihre abgeblühten Schutzzweige werden sogar bis zu einen Meter lang. Die Heide ist ein genügsames Sträuchlein und braucht nicht viel für ihr Glück – auch in Ihrem Garten.

Zauberkraft und Volksglauben

Die Heide punktet nicht nur mit ihrem Aussehen. Im Volksglauben hat sie eine lange Tradition. Bereits die Kelten legten einen weißen Heidezweig unter das Kopfkissen, damit Liebesträume wahr werden. Ein Heidezweig hinter dem Spiegel soll Haus und Ernte vor zerstörerischen Wettereinflüssen schützen. Der lateinische Name Calluna stammt vom griechischen Wort „kalynein“ ab, was so viel wie „sauber machen, reinigen, fegen“ bedeutet. Nomen et Omen: Aus Heiden wurden früher Besen gebunden.  »Weiterlesen

Der Safrankrokus - eine echte Kostbarkeit
Der Safrankrokus - eine echte Kostbarkeit

Der Safrankrokus - eine echte Kostbarkeit

Safrankrokus (Crocus sativus) ist kein gewöhnlich blühender Herbstkrokus. Aus ihm wird das teuerste Gewürz der Welt gewonnen: SAFRAN. Dieser muss daher vorsichtig gepflückt werden, um die leuchtend, roten Narbenfäden nicht zu beschädigen.

Beschreibung

Es gibt viele Namen für die Kostbarkeit: Herbstkrokus, Echter Safran, Gewürzsafran, Herbstsafran, Saffron oder Suppengelb. Safran ist, wohl wegen seiner Kostbarkeit, immer schon ein Symbol für Gold und Reichtum und er wurde tatsächlich fallweise mit Gold aufgewogen. Er ist auch ein Symbol für die „wahre Liebe“. In Indien, der ursprünglichen Heimat des Safrans, weben sich Frauen noch heute Safranfäden in ihre Haare, um bei ihrem Mann gut anzukommen. Da sich die Safrankrokusse  selbst durch Zwiebeln vermehren, steigert sich das Vergnügen von Jahr zu Jahr. Der Safrankrokus liebt kalte Winter und heiße, trockene Sommer. Er ist in unseren Breiten gut winterhart.   

Eigenschaften

Die leuchtend roten Safranfäden enthalten Crocetin, ein Karotinoid, das einzigartige Färbekraft besitzt. 1 Gramm kann 100 Liter Wasser intensiv gelb färben. Eine interessante, natürliche Alternative für das Färben von Ostereiern. Safran soll antibakteriell, antiviral, gedächtnisfördernd, stimmungsaufhellend, verdauungsfördernd wirken. » Weiterlesen

Frisch aus der Zaubertüte  – 150 Sorten und noch viel mehr!
Frisch aus der Zaubertüte – 150 Sorten und noch viel mehr!

Frisch aus der Zaubertüte – 150 Sorten und noch viel mehr!

Haben Sie jetzt schon an das Frühjahr gedacht? Das ist gut! Denn viele bunte Blumenzwiebel werden jetzt in Beete und Töpfe gepflanzt. Frisch eingetroffen in den bellaflora Filialen warten über 150 verschiedene Sorten auf Sie! Schauen Sie mal!

Zwiebelzeit ist Jetzt!

Die kommenden Monate vor allem September und Oktober sind die beste Pflanzzeit für frühlingsblühende Blumenzwiebel. Egal ob Schneeglöckchen, Tulpen oder Narzissen; sie alle brauchen die Kälte des Winters wie einen Schönheitsschlaf, um im Frühjahr mit aller Herrlichkeit der Farben zu begeistern.

Unsere bellaflora Pflanztipps: Pflanzen Sie in dichten Tuffs und lieber mehr als einzeln. Die doppelte Zwiebelgröße als Pflanztiefe ist eine gute Faustregel. Tulpen und Lilien sind etwas staunässeempfindlich. Geben Sie da eine Handschaufel Sand mit in das Pflanzloch.

Schöne Wilde

Kleine wilde Zwiebelpflanzen wie Krokusse, Schneeglöckchen, Wild-Narzissen und Winterlinge pflanzen Sie am besten wie hingestreut. Im Laufe der Zeit verwildern sie und bilden wunderschöne Blütenteppiche.  »Weiterlesen

Herbstmusik der Herbststauden
Herbstmusik der Herbststauden

Herbstmusik der Herbststauden

Vorhang auf – Bühne frei für das Ensemble der blühenden Herbstphilharmonie. Das Bienen-Publikum stürmt auf die Bühne der Herbststars, die freudig ihre Farbenpracht zur Schau stellen.

 

Das Festival der Blüten in den bellaflora-Filialen ist eröffnet.

Fünf Finalisten erobern die Gartenbühne.

Sonnenbraut– Logenplatz der Biene

Herbst-Sonnenbraut – Helenium autumnale: Bezaubernd schön blüht diese Grazie von Juli bis Oktober. Ihre auffällige Blütenfarbe zieht Bienen in ihren Bann und bietet im Herbst ein tolles Pollenbuffet. 

 

Fetthenne – Harmonie der Sinne

Fetthenne – Sedum: Ein Magnet für Schmetterlinge und Bienen. Als Hitzekünstler für sonnige Plätze - unschlagbar. Die Artenvielfalt ist enorm; als flache Bodendecker bis hin zu 70 cm wachsenden Pflanzen. Die hohen Sorten sind auch im Winter sehr dekorativ. Mit Raureif und Schnee bedeckt, sorgen die Samenstände für eine skurrile und auch elegante Schönheit. » Weiterlesen

Faszination Gräser
Faszination Gräser

Faszination Gräser

Filigrane Leichtigkeit und feine Eleganz – Gräser sind in. Sie lassen sich hervorragend kombinieren mit schicken Stauden und sind gleichzeitig absolut pflegeleicht. Ihre zarten und unscheinbaren Blüten erzeugen einen dezenten Schleier und wirken im Gesamtbild ausgleichend und beruhigend. Die Auswahl in den bellaflora-Filialen ist fantastisch. Folgen Sie uns ins Reich der Gräser. Fünf, die uns in ihren Bann ziehen.

Pampasgras:  Liebling Nr. 1

Pampasgras – Cortaderia selloana: Eine Erscheinung der Extraklasse ist dieser auffällige Vertreter. Die großen, weißen Blütenrispen begeistern im Sommer und machen das Pampasgras zum Liebling im Garten. Ein sonnig, windgeschützter Ort und ein lockerer, nährstoffreicher Boden ist ideal für das aus den gemäßigten Zonen Südamerikas stammende Gras.

Tipp: Im Herbst nicht zurückschneiden: Binden Sie den Blattschopf zum Winter hin zusammen und fertig ist der perfekte dekorative Winterschutz.

Chinaschilf: Starke Persönlichkeit 

Chinaschilf – Miscanthus sinensis, ist ein Blickpunkt im Garten. Die federartigen Blütenrispen leuchten je nach Sorte silbrig bis rötlich. Die elegant übergeneigten Blätter zeigen zur goldenen Jahreszeit eine schicke Herbstfärbung. » Weiterlesen

Die Beeren sind los
Die Beeren sind los

Die Beeren sind los

Lecker, saftig, gesund und verführerisch – so locken uns die köstlichen Beerenfrüchte. Aufgrund ihres geringen Platzbedarfs sind sie nicht nur im Garten, sondern auch im Kübel auf dem Balkon oder auf der Terrasse wahre Helden. Drei besondere Früchtchen werden von unseren bellaflora Experten empfohlen. Lesen Sie weiter ...

Heidelbeere – blaue Fruchtis

Heidelbeere – Vaccinium corymbosum: In den süßlich-sauren Früchtchen steckt die volle Energiepower. Sie enthält jede Menge Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Das Fruchtwunder möchte im Herbst gepflanzt werden. Ob im Kübel oder im Beet, gute saure Rhododendronerde und ein sonniger Platz sind ihre Vorlieben. In den Sommermonaten ist eine gute Wasserversorgung wichtig, damit saftige Früchte reifen. Die Heidelbeere ist nicht nur ein gesundes Superfood, sie verzaubert auch mit einem hohen Zierwert. Die weißen glockenähnlichen Blüten schmücken im Mai und locken zahlreiche Bienen an. Die reifen Früchte verführen von Juli bis September und auch die dunkelrote Blattfärbung im Herbst ist ein wahrer Blickfang. 

Bellaflora Tipp: Viele Sorten pflanzen für eine üppige Ernte.

» Weiterlesen

Der lebende Sonnenschirm
Der lebende Sonnenschirm

Der lebende Sonnenschirm

Ein Schattenspender zur heißen Jahreszeit, mit besonderer Wirkung, ist jetzt angesagt. Die einfachste und eine nachhaltige Lösung für ein schönes Schattenplätzchen, sind schicke Bäume mit großer Ausstrahlung. Ein Laubgehölz, das im Sommer seinen Schatten wirft und uns im Winter viel Sonne schenkt, ist ein wahrer Schatz. Vier besonderen Schattenspender werden von unseren bellaflora Experten empfohlen.

Kugelig schön

Kugelahorn – Acer platanoide ‘Globosum’: Ein Baum mit Ausstrahlung. Seine Sensation sind die strahlend gelben Blüten, die den Bienen leckeren Nektar schenken.  Die kugelige Form und seine Größe von 5 m, macht diesen schicken Baum zum perfekten Hausbaum und Schattenbringer. Gerade für kleinere Gärten ist er mit seiner Breite von 3 m der ideale Sonnenschirm. Im Austrieb leuchtet uns das braunrote Laub entgegen und verwandelt sich anschließend in ein frisches Hellgrün. Im Herbst erstrahlt sein Laub in den schönsten Rottönen. Seine Krone wird im Alter zu einer schirmförmigen Eleganz.

Süßlich betörend

Kugellinde – Tilia cordata ‘Green Globe’: Eine viel besungene Schönheit. Das Blatt der Linde ein Zeichen für Treue, Heimat, Frieden und Gerechtigkeit. Ihr romantisch dunkelgrünes, herzförmiges Laub lädt zum Verweilen ein. Ihr bezaubernde Duft im Juni und Juli, macht jeden Gartenplatz zur Oase des Träumens. Der bis zu 6 m große Baum ist eine beliebte Bienenweide und für kleine und große Gärten ein wahres Geschenk. » Weiterlesen

 

Wasser marsch!

Besonders jetzt an den heißen Tagen ist es wichtig unsere Pflanzen gut zu versorgen. Wasser ist notwendig, doch zu viel oder auch zu wenig kann sie schädigen. Wie viel ihre prachtvollen Pflanzen benötigen sagen wir Ihnen jetzt. Tipps und Tricks von unseren bellaflora Experten.

Gießkanne oder Schlauch

Kübelpflanzen auf dem Balkon oder auf der Terrasse können gut mit der Gießkanne gegossen werden. Im Garten empfiehlt es sich, die blühreichen Rabatten oder den saftigen Rasen mit dem Gartenschlauch, einem Gießgerät oder einem Sprenger zu wässern. Mit der Gießkanne oder dem Gießgerät können die Pflanzen gezielt gegossen werden. Das Wasser gelangt direkt an die Wurzel und geht nicht durch Verdunstung verloren. Bitte vermeiden Sie die Ganz-Körperdusche der Pflanze. Das schockt sie und erhöht den Pilzbefall.

Richtig bewässern

Weniger häufig und ausgiebig gießen ist für die Pflanzen gut. Lieber einmal am Tag gründlich das Beet gießen, nur die Oberfläche befeuchten. 

Tipp Faustregel: 20 Liter pro Quadratmeter

» Weiterlesen

Pflück den Sommer!
Pflück den Sommer!

Pflück den Sommer!

Ein Blumenstrauß aus lauter bunten Sommerblumen auf den Tisch – das wahre Glück liegt so oft in den kleinen Dingen.

Unsere Stauden-Lieblinge für Ihren Sommerstrauß stellen wir gleichsam hier vor.

Strahlende Sonne

Sonnenhut – Rudbeckia fulgida: Diese aparte Schönheit blüht besonders reich und mit ihrer Länge von 80-100 cm ist sie ideal für die Vase. Das schwarze Auge in der goldgelben Blüte strahlt verführerisch in die Ferne. An einem sonnigen Gehölzrand in nährstoffreicher Erde steht sie am liebsten im Garten. Trockenheit verträgt sie hervorragend.

Blüten Ouvertüre in Farbe

Rittersporn -  Delphinium: Drei Farben, die begeistern: Das elegante Weiß, das bescheidene Hellblau und das dominante Enzianblau. In einem Strauß zeigt die imposante Blütenlanze Stehvermögen. Sie ist der Auftakt des Sommers. Im Garten gepflanzt, empfiehlt sich ein Rückschnitt bis auf den Boden. So blüht der Rittersporn ein zweites Mal.

» Weiterlesen

 

Überlebenskünstler
Überlebenskünstler

Coole Überlebenskünstler

Kakteen und Sukkulente sind aufrechte Grazien oder kugelige Murmeln, dickfleischige oder filigrane Blattwunder. Die pflegeleichten Hitzekünstler sind klassisch, zeitlos und stylisch zugleich. Gerade jetzt im Sommer sind sie der Inbegriff für Sonne, Wärme und Urlaub. Im Garten oder auf dem Balkon und Terrasse beeindrucken sie mit ihrer skurrilen Form und ihrer anmutigen Eleganz. Hier haben wir vier großartige Exemplare.

Ein goldener Freund fürs Leben

Der Goldkugelkaktus – Echinocactus grusonii beeindruckt durch seine runde imposante Wuchsform und sein scharfes Stachelgewand. Im Sommer liebt er einen sonnenreichen Platz, wo ihn jeder bewundern kann. In einem kühlen und hellen Raum im Winter schöpft er Kraft für den nächsten Sommer. Ab einem Alter von 20 Jahren erfreut er uns mit seinen strahlend gelben Blüten.

In Mexiko wird er bis zu 6 Tonnen schwer und wird gerne geschlachtet. Das Fruchtfleisch ist lecker; das Wasser lieben die Ziegen. Leider ist der Pflanzenschatz am Naturstandort fast ausgestorben. Umso glücklicher dürfen Sie sich schätzen, wenn Sie einen Goldkugelkaktus besitzen. » Weiterlesen

Hecken
Hecken

Die Mobile Hecke aus Österreich

Jetzt neu in den bellaflora Filialen. Sichtschutz ab dem ersten Tag für den Balkon, Terrasse oder Garten. Sich vor den neugierigen Blicken der Nachbarn schützen - wer möchte das nicht? Ein grüner variabler Sichtschutz für die Erholungsoase daheim. Mobile Hecken machen es möglich. Sieben verschiedene Pflanzen eignen sich perfekt dafür.

Passende Pflanztröge  machen es möglich

Spezielle Pflanzkästen in drei unterschiedlichen Farben, bordeaux, anthrazit und terracotta, machen den Traum war. Die passenden Untersetzer mit einem vier Liter Wasservorrat versorgen die Pflanzen gleichmäßig mit Wasser. Die Topfgröße von 70x30x31 cm ist handlich und kann jederzeit umgestellt werden.

Sieben die es Können

Sieben Top Pflanzen hat die bellaflora ausgewählt. Immergrün und auf einer Pflanzhöhe bis 1, 5 Meter bietet die mobile Hecke sofort einen Sichtschutz. Neugierige Blicke von den Nachbarn sind Vergangenheit.  Das schnellrankende Efeu, die blühende Kletterhortensie, die Glanzmispel, der filigrane Bambus, die Thuja Smaragd und der Kirschlorbeer sind die Stars für die Kübel.

» Weiterlesen

Sommerstauden
Sommerstauden

Tanz der Sommerstauden

Blühende Staudenträume tanzen im Sommerwind. Jetzt im Juni laufen die Stauden zur Hochform auf. Fünf der beliebtesten Blühexperten zeigen ihre Farbenvielfalt in den bellaflora Filialen. Hier werden sie schon einmal vorgestellt.

Blauer Blütengigant

Rittersporn – Delphinium: Eine der schönsten Prachtstauden, die in keinem Garten fehlen darf. Die blaublühenden bis zu mannshohen Giganten lieben die Sonne, möchten aber einen schattigen Fuß. Auf einem lehmig–nährstoffreichen Boden wird der Rittersporn zur Augenweide. Eine zweite Blüte im Spätsommer erstrahlt, wenn die Triebe nach der Hauptblüte im Frühjahr über dem Boden einen Rückschnitt bekommen.

Ein Hut für die Bienen

Fingerhut – Digitalis, ist eine in Europa, Nordamerika und Westasien weit verbreitete und bei den Bienen beliebte Pflanze. Seine ganze Schönheit zeigt der Fingerhut an halbschattigen, humusreichen und feuchten Standorten. Als Gruppenpflanzung von drei bis acht Pflanzen kommt er richtig gut zur Geltung. Außergewöhnliche Blattschmuckstauden wie Funkien oder Purpurglöckchen, aber auch die blühenden Astilben und Glockenblumen sind ideale Begleiter im Beet.

Alles über die Stauden erfahren Sie hier. » Weiterlesen

 

 

Hortensien
Hortensien

Ball der Hortensien

Ein Traum der Bälle feiert ihr Comeback. Höhepunkt eines jedes Sommers ist das Festival der Hortensienblüte. In Violett, Rosa, Weiß und Blau stiehlt die Königin der Bälle jeder anderen Pflanze die Show. Die einfache Pflege und die prachtvolle Blüte macht sie zum Liebling unter den Gartenpflanzen. Lesen Sie mehr zu der atemberaubenden Ballkönigin.

Verwandlungskünstler

Der botanische Name Hydrangea klingt schon wie Musik. Aus diesem können schon die Bedürfnisse abgeleitet werden. Hortensien haben mit ihren zahlreichen Arten viele schöne Gesichter und machen den Garten zu einer magischen Schönheit.

Die Blütenfarbe der bekannten Gartenhortensie verändert sich je nach dem Bodentyp.

Saure Böden lassen sie kräftig blau erblühen. Kalkhaltige Erden verwandeln die blauen Töne in Rot oder Rosa. Weiße Hortensien bleiben Weiß.

Das schicke Blau wird erhalten mit einer Gabe Hortensienblau und der bellaflora Moorbeeterde. Hortensien können schön mit Azaleen und Rhododendren kombiniert werden.

Alles über die Hortensie erfahren Sie heute alles in unserem Magazin. » Weiterlesen

ROSEN
ROSEN

Die schöne Welt der Rosen

Edle Blüten, tolle Farben und ein atemberaubender Duft – die Rose verzaubert jeden Gartenfreund. Schon seit der Antike fasziniert und inspiriert sie Menschen aus verschiedensten Kulturen.

Die dient als Symbol für Vergänglichkeit und Schmerz, steht aber auch für Liebe und Sinnlichkeit. Die bellaflora-Filialen haben eine große Auswahl der majestätischen Schönheiten und geben Ihnen hier wunderbare Inspirationen!

Die Königin und ihr Hofstaat

Die Rose glänzt als Mittelpunkt in jedem Garten. Sie ist und bleibt die Königin unter den Pflanzen. Wunderbare Kavaliere sind duftige Lavendel, zarte Phlox, aufrechte Schwertlilie und filigrane Gräser. Hier gibt es die tollsten Möglichkeiten – nur aufgepasst, die Königin möchte nicht überwachsen werden.

Heckenrose – ein treuer Gartenbegleiter

In England hat sie es sogar zur Nationalblume gebracht, die treue Heckenrose. Die meisten von uns kennen Sie als wilde Hagebutte. Unzählige farbenfrohe und robuste Sorten bereichern heutzutage unsere Gärten. Sie liebt das jährliche Auslichten und erstrahlt dann jährlich in vollendeter Pracht.

Informieren Sie sich hier über Beetrosen, Edelrosen, Kleinstauchrosen, Kletterrosen und viele weitere Sorten. » Weiterlesen

GRILLEN
GRILLEN

Heute wird gegrillt

Die bellaflora Kräuter-Tipps bringen Spaß, Spannung und Leckerbissen auf den Tisch. Mit unserer würzigen Kräutervielfalt geben wir Grillfleisch, Fisch und Marinaden die perfekte Würze. Da wird das Barbecue für Familie, Freunde und Kollegen zum kulinarischen Hochgenuss. Hier gibt es ein paar leckere Tipps!

Duftzauber als Appetitanreger

Kräuter in der Glut: Schon mal ausprobiert? Kräuter vorher kurz in Wasser einweichen und anschließend auf einer Alufolie in der Glut platzieren. So breiten sich die ätherischen Öle aus und machen extra Lust auf die Köstlichkeiten im Grill. Gut geeignet dafür sind die klassischen Küchenkräuter aus dem bellaflora Sortiment wie Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano oder Majoran.

Majoran – Geschmackswunder

Ernten Sie das Gewürz zum richtigen Zeitpunkt: Bei einer Ernte an trockenen Tagen, in den Vormittagsstunden, ist die Würze des Majorans am intensivsten. An sonnig-warmen Plätzen auf Balkon, Terrasse oder Garten verstärkt sich sein Aroma.

Was gibt es über Dill, Rosmarin und den Salbei zu wissen?

Das erfahren Sie heute alles in unserem Magazin. » Weiterlesen

FLIEDER
FLIEDER

Fliederträume

Im Wonnemonat Mai fliedert es in unseren Gärten und in der Natur. Seit mehr als vier hundert Jahren erfreuen sich Europäer an dem jährlichen Duftspektakel. Ob im Garten oder in einer Vase, Flieder kündigt unwiderstehlich den bevorstehenden Sommer an. Lesen Sie mehr zu dem Sonnenanbeter.

Flieder – der genügsame Sonnenanbeter

Edelflieder – Syringa vulgaris –Ein Verführer unserer Sinne im Sonnenmonat Mai. Der betörende Busch ist nicht nur bescheiden, sondern auch facettenreich in seinem Farbenspiel. Neben dem klassischen Fliederlila bezaubern auch weiße, gelbe und rosafarbene Blüten Jung und Alt. Eines haben sie gemeinsam: Sie lieben Sonne satt.

Flieder in der Vase, aber richtig

Ein paar Fliederzweige verzaubern jedes Heim mit ihrer Duft- und Farbenpracht. Wer die Augenweide nach Hause nimmt, sollte möglichst alle grünen Blätter entfernen. Den Flieder morgens schneiden und sofort ins Wasser stellen. Durch tiefes Einschneiden oder vorsichtiges Aufklopfen der Zweige verströmt der Flieder noch länger seinen Charme.

» Weiterlesen

BLÜTENSCHMAUS
BLÜTENSCHMAUS

Duftiger Blütenschmaus

Faszination der Farben und Düfte. Mit der Pflanzenvielfalt der bellaflora Filialen sind für neue Kreationen in der Ideenwelt der Pflanzenfreunde keine Grenzen gesetzt. Fünf Duftpflanzen, die betören. Riechen Sie mal.

Vanilleblume – riecht nach Vanilleeis

Heliotropium, ist mit ihrem malerischen Wuchs in jedem Blumenbeet und Pflanzgefäss eine Zier. In der Nähe von Sitzplätzen gepflanzt, verzaubert sie mit ihrem fantastischen Duft der süßen Vanille. Gerade in den Abendstunden ist das Aroma sehr intensiv und lockt zahlreiche Schmetterlinge an. Die violett-blau leuchtende Schönheit freut sich über einen sonnigen Platz. Regelmäßiges Gießen lässt ihren Blüten und Blätter erstrahlen.

Levkojen – duftiger Vasenschmuck

Matthiola incana ist ihr botanischer Name und auch der klingt nach Musik und Duft. Von Juni bis September blüht die nostalgische Levkojen in allen Pasteltönen. In der sommerlichen Dämmerung betört sie unsere Sinne mit einem Parfumcocktail von Zimt, Vanille und Nelken. Mit ihrer Körpergröße von 30-50cm ist sie ein prächtiger Strauß für den Gartentisch.

Alles Wissenswerte über das Löwenmaul, den Rittersporn und die Sonnenblume erfahren Sie hier.

» Weiterlesen

MUTTERTAG
MUTTERTAG

Am 12. Mai ist Muttertag

Ein Hoch auf unsere Mütter. Diesen Tag verdanken wir der Begründerin der Frauenbewegung – Marianne Hainisch. 1924 engagierte sie sich für die Feier eines Muttertags. Bunte Blüten soll es regnen zu diesem Ehrentag. Unsere Top Five werden Sie beeindrucken, schauen Sie mal rein.

Rosen – Symbol der Liebe

Schicke Zwergrosen in den tollsten Farben sind das perfekte Geschenk. Der Blütenreichtum, der kompakte Wuchs und die Vielseitigkeit in Arrangement oder als Topfpflanze macht sie zur liebenswerten Kandidatin.

Ihr Blütenbouquet zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

Gerbera – Schön, dass es Dich gibt

In der Lieblingsfarbe der Mama, mit abgestimmten Accessoires, ist die Gerbera ein Augenschmaus in jeder Schale. `Du machst alles viel schöner´ sage ich in der Sprache der Gerbera.

Sie steht für Wertschätzung und Aufrichtigkeit.

Alles weitere über die Orchidee, die Hortensie oder das Usambaraveilchen lesen Sie heute in unserem Magazin.

» Weiterlesen

GEMÜSE
GEMÜSE

Buntes Gemüse-Festival

Frisches, knackiges Gemüse selber anbauen und ernten. Den Garten zur bunten Gemüseoase verwandeln mit den exklusiven Sorten und köstlichen Raritäten aus den bellaflora Filialen-das Ganze in Bio Qualität. Unsere Experten geben Tricks und Tipps für eine erfolgreiche Ernte.

Arche Noah – Exklusiv bei der bellaflora

Die Auswahl an Gemüsesorten in den bellaflora Filialen ist nicht zu toppen. Gemüse in bester Bio-Qualität, alte Sorten und Raritäten von Arche Noah sind der Schwerpunkt.

Die Arche Noah arbeiten mit engagierten Gärtnereien zusammen, mit dem Ziel, alte und gefährdete Gemüsesorten sortenrein und biologisch zertifiziert zu erhalten. Seltene Leckereien sind unter unserem Label Bio-Gourmet-Gemüse zu finden. Eine lange Erntezeit und einen hohen Ertrag verspricht unser Bio veredeltes Gemüse.

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Tomaten, Gurken, Chili und Co.!

» Weiterlesen

BLÜTENSTARS
BLÜTENSTARS

Blütenstars auf dem Balkon

Blühendes Paradies auf dem Balkon und der Terrasse. Endlich kann gepflanzt werden, was uns von Mai bis Oktober ein Blütenzauber beschert. Was Sie über langblühende Gartenschönheiten und Balkonlieblinge wissen sollten, verraten Ihnen unsere Experten in den bellaflora Filialen. Die Auswahl ist gigantisch. Einen kleinen Einblick erhalten Sie hier.

Geranie - Dauerblüher mit hoher Durchhaltekraft

Der Klassiker in den bellaflora Filialen ist und bleibt bei jung und alt die beliebte Geranie. Die sehr widerstandsfähige und pflegeleichte Balkon- und Gartenpflanze sorgt als stehende und hängende Pflanze für ein Blütenspektakel. Der zuverlässige Dauerblüher kommt auch mal mit wenig Wasser aus und schmückt im Handumdrehen Kübel und Geländer. Gefragt sind derzeit das leuchtend kräftige Weinrot und zweifarbige Sorten.

Bougainvillea - Blütenträum aus dem Süden

Farbenreich und ausdrucksstark zeigt sich die Drillingsblume aus Südamerika. Ihre kräftigen, leuchtenden Pastelltöne sind das Aushängeschild für den Sommer. Warm und vollsonnig ist ihr Lieblingsplatz. Mit guter durchlässiger Kübelpflanzenerde und ausreichendem mineralischen Anteil beglückt sie uns mit einer atemberaubender Blütenpracht bis Oktober.

Viele weitere Blütenstars für Ihren Balkon finden Sie hier! » Weiterlesen

FORSYTHIE
FORSYTHIE

Blütenzauber zum Frühlingsstart

Ausdrucksstarke Frühlingsblüten in leuchtendem gelb, zartem rosa oder elegantem weiß, verzaubern die Terrasse und den Garten. Die bellaflora Filialen laden Sie zu einem Frühlingsspaziergang durch die wunderbaren Frühlingsgehölze ein.

Frühlingsblüher

Der Frühling sitzt in den Startlöchern, die Forsythie, Blutpflaume, Spierea und Co. Sie bringen uns Lebensfreude und den Bienen eine reich gedeckten Tisch an Pollen. Sie bringen Farbe nach der tristen Jahreszeit.

Forsythie & Co

Die Forsythie läutet mit Ihrer Leuchtkraft den Frühling ein. Wenn sie blüht kann es im Garten losgehen.

Mit ihrer beeindruckenden Fernwirkung erstrahlt sie über mehrere Wochen. Um die reiche Blütenfülle jedes Jahr zu bekommen, erfreut sie sich über einen Ausschnitt der älteren Triebe nach der Blüte.  Der Neuaustrieb wird angeregt.

Was es bei der Blutjohannesbeere, der Blutpflaume und der Spierea im Frühling zu beachten gibt, lesen Sie hier. » Weiterlesen

MICROGREENS
MICROGREENS

Mikrogreens- Die volle Pflanzenpower

Die Freude am Grün, eine gesunde Ernährung und das auf kleinem Raum. Leckeres, welches platz- und geldsparend ist. Geballte Energie in kurzer Zeit und immer Frisch auf den Tisch. Der Fitmacher der kaum Pflege braucht. Sportler lieben sie. Lesen Sie weiter. Es lohnt sich.

Mikrogreens – was ist das?

Hier handelt es sich um Keimlinge, die kurz nach der Keimung geerntet werden. Mikro beschreibt die Größe der Pflanzen zur Ernte und der Begriff Green ist die Auswahl der Gemüsepflanzen und Kräuter, die dafür geeignet sind.

Was ist das Besondere daran?

Die kleinen Keimlinge sind überdurchschnittlich nährstoffreich und gesund. Die Pflänzchen tragen geballte Energie in sich. Spurenelemente, Vitamine und Proteine, die sie brauchen, um groß zu werden,  stecken in ihnen. Die Vielfalt ist viel höher als in den ausgereiften Pflanzen. Und das Schöne daran, der Platzbedarf ist gering, um Frische zugeniesen.

Mehr Infos zu den Microgreens gibt's hier! » Weiterlesen

ANTHURIE
ANTHURIE

Prima Klima durch Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen sehen nicht nur schön aus, sie können noch viel mehr. Mit ihrer imposanten Blattschönheit sind sie nicht nur ein toller Luftbefeuchter sondern auch ein regelrechter Schadstofffresser. Schadstoffe verstecken sich in Fußbodenbelägen, Tapeten, Farben und auch im Zigarettenrauch. Formaldehyd, Benzol, Nikotin, Trichlorethylen und Nikotin. Dekorative Pflanzen nehmen den Kampf damit auf und beschenken uns mit einem gesunden Klima.

Areca Palme

Sie bringt Harmonie und lässt den Geräuschpegel im Büro oder Wohnzimmer sinken. Grandios ist ihre Eigenschaft als Schadstofffilter. Formaldehyd und andere Schadstoffe ist für sie kein Problem. Mit ihrer imposanten Erscheinung ist sie gerade für große Räume geeignet und erfüllt den Raum mit einer angenehmen Frische.

Spathiphyllum - Einblatt

Mit seiner aparten Erscheinung ist das Einblatt ein toller Mitbewohner und sorgt mit seiner Eigenschaft als Schadstofffresser für ein angenehmes Raumklima. Egal ob Trichlorethylen, Ammoniak oder Nikotin, er filtert so ziemlich alles aus der Luft. Und noch ein Argument macht ihn zum Liebling, er ist pflegeleicht.

Mehr Infos zu weiteren Zimmerpflanzen für ein gutes Raumklima gibt's hier! » Weiterlesen

ANTHURIE
ANTHURIE

Anthurien: Hip und angesagt

Eine Pflanze feiert ihr Comeback. In rot, weiß und rosa ist sie wieder voll im Trend. Ein Newcomer sind Orange und Brauntöne und machen jedes Heim schick. Mit ihrem leuchtenden Hochblatt und emporragenden Blütenkolben ist sie die elegante Erscheinung für den puristischen Wohnstil. Auf geht’s in die Welt der Anthurien, die Flamingoblume aus den tropischen Regenwäldern Südamerikas.

Ein Traum von Blüte das ganze Jahr

Anthurium andreanum: Die Farbenvielfalt, kräftig und exotisch, bringt in jeden Raum einen Hauch von Extravaganz. Das Rosa der Pink Champion, das Weiß der White Champion, das Rot der Royal Red und der Million Flowers oder das Gelb der Yellow Champion - jede Sorte verströmt ihren eigenen Charme. Die Form der Blüte - genaugenommen des Hochblattes - deutet ein Herz an. Diese Herzform und ihre lange Haltbarkeit macht sie zur exotischen Schönheit.

Schönheit in Black

Atemberaubend und einzigartig ist die Anthurie Black Karma, eine strahlende Schönheit der Extraklasse. Die Kombination aus dem satten Grün und der schwarzen Blüte verleiht Anmut und Respekt.

» Weiterlesen

ZITRUS
ZITRUS

Citrusfrüchte - Die Sterne des Südens

Südländischer Flair auf der Terrasse. Stahlendes Grün, weiße duftende Blüten und Früchte zum Reinbeißen. Marmelade vom eigenen Zitrusbaum. Mandarinen, Zitronen, Orangen, Kumquat oder Limette. Jeder Baum hat seine eigene Schönheit. In einer faszinierende Auswahl warten die Sterne des Südens auf Sie.

Citrus Carrubaro

Ein Newcomer unter den Südländern. Beeindruckend sind der dunkel rötliche Blattaustrieb und auch die violett rötlich gefärbten Knospen. Die einzigartige weiße Blüte mit einem leichten Rotstich beglückt uns das ganze Jahr und schenkt uns saftig gelbe Zitronen. Ihr saures frisches Aroma eignet sich hervorragend zum Kochen von orientalischen Gerichten und zum Backen.

Citrus x foridana – Limquat

Nicht nur schön anzusehen sondern auch ein hoher Fruchtansatz ist garantiert. Die Limquat besticht durch seine Kreuzung aus Kumquat und der sauren Limette. Süße und Säure machen sie zu einem Hochgenuss. Im Topf ist die kompakte und kleinwüchsige Zitruspflanze ein Star auf der Terrasse oder Balkon.

Aber es gibt noch mehr Zitrusbäumchen. Alles weitere lesen Sie heute in unserem Magazin.

» Weiterlesen

PRIMEL
PRIMEL

Der Frühling sprießt

Staraufritt unserer Frühlingsboten mit ihren farbenprächtigen Blüten. Bald, wenn die Tage wieder länger werden, kommen sie in unseren Gärten wieder zum Vorschein. In den bellaflora-Filialen gibt es sie schon jetzt. Primeln, Narzissen & Co warten auf ihren Auftritt und bringen Farbe und Frische ins Haus.

Die Primel: Feuerwerk der Farben

Die Primel, der Liebling zum Frühlingsstart, verzaubert uns mit zarten, pastellfarbenen Weiß- und Rosa-Tönen bis hin den leuchtenden Pink-, Gelb-, Blau- und Rot-Tönen. Ein Augenschmaus sind aber auch die gefüllten Blüten oder die zebragestreiften Raritäten. Kühl und hell – dieser Standort ist optimal. Primeln mögen Temperaturen zwischen 5°C bis 18°C. Draußen ist den Primeln das Wetter jetzt noch etwas zu unbeständig.

Die Hyazinthe:  Der Frühling kommt

Ihr magischer Duft erfüllt den Raum mit Fantasie und vertreibt den Winter. Der Sonnengott Apollo liebte sie. Ihre Schönheit steht für Frieden und Zuneigung. In den bellaflora-Filialen wartet sie in den schönsten Farben auf Sie. Weiß, Gelb, Violett, Blau oder Rosa und Rot, sie verzaubert jedes Arrangement. Ob im Glas oder im Topf, Freude auf den Frühling bring sie ganz bestimmt.

Und was es über Narzissen und Krokos zu wissen gibt, das lesen Sie hier.

» Weiterlesen

Pflanzenstärkung
Pflanzenstärkung

Natürliche Pflanzenstärkung

Mehr Vitalität und Wüchsigkeit für schädlings- und pilzanfällige Pflanzen

  • Anwendungsfertiges Pflanzenstärkungsmittel
  • für schädlings- und pilzanfällige Pflanzen
  • Für die biologische Landwirtschaft geeignet

Pflanzenstärkungsmittel aus Extrakten der Brennnessel und Schafgarbe zur allgemeinen Gesunderhaltung und Kräftigung. Stärkt Zier- und Balkonpflanzen, aber auch Gemüse und Obst im Garten.

Die speziellen sekundären Pflanzenstoffe aus den traditionellen Heilpflanzen Brennnessel (Urtica dioica) und Schafgarbe (Achillea millefolium) sorgen für ein gesundes Wachstum und den Erhalt der pflanzlichen Gesundheit.

Wertvolle Inhaltsstoffe verbessern die Vitalität und Wüchsigkeit. Das Brennnessel-Spray hilft der Pflanze, von Anfang an gesund zu bleiben oder nach Befall schneller wieder zu gesunden.


Dosierung:
Die gesamte Pflanze alle 7-10 Tage feucht einsprühen. Produkt nicht auf Knospen oder Blüten spritzen.
Gesprüht wird bei trockenem Wetter, morgens oder abends.

TIPP: Besprühte Pflanzen dürfen nicht im direkten Sonnenlicht stehen („Brennglaseffekt“ der Wassertropfen.

Erfüllt die Anforderungen für den Bio-Anbau nach EG-Öko-VO 834/2007

MAGISCHER BLÜTENZAUBER
MAGISCHER BLÜTENZAUBER

Hortensie Magical - Farbenprächtiges Chamäleon

Die Hortensie Magical "Four Seasons" ist eine Zauberkünstlerin der Verwandlung, ein farbenprächtigs Geschenk, mit dem Sie garantiert höchste Freude bereiten. Hortensien fördern nicht nur Kreativität und Ideenreichtum, sie können nochmehr! Zum Beispiel die Farbe wechseln wie ein Chamäleon ...

Magisch, zauberhaft, einzigartig!

Die prächtige Hortensie "Magical Four Seasons" trägt ihren Namen zu recht. Ihre riesigen Blüten wechseln wie ein Chamäleon die Farbe von rosa bis himmelblau! Ihre Eigenschaft der Blütenverfärbung differenziert sie von herkömmlichen Hortensien. Nebenbei ist sie besonders gut haltbar, denn sie blüht bis in den Spätherbst hinein.

Magie im Kübel

Hortensie Magical eignet sich perfekt als Kübelpflanze. Im Gefäß wächst sie
kompakt und gesund.

Ein Hauch von Glamour

Die HORTENSIE (Hydrangea sp.) war schon immer eine glamouröse Lady. Der  Sonnenkönig, Ludwig der XVI. pflanzte sie liebend gerne in seinen Gärten von Versaille. In ihrer Heimat Japan durften früher nur Herrscher einen Blick auf sie werfen.

bellaflora Tipp: Ihre Blüten halten sich in der Vase gut und sind auch im Trockenstrauß äußerst dekorativ mit wunderbarem Farbenspiel.

» Zum Produkt

Verfärbung von blau zu grün/dunkelviolett
Verfärbung von rosa zu grün/dunkelviolett
Artenschutz
Artenschutz

Ohne Schmetterlinge keine Blumen. Und umgekehrt.

Mit den ersten Sonnenstrahlen ziehen auch wieder die Schmetterlinge in unsere Gärten und erfüllen ihre Aufgabe als wichtige Bestäuber. Was man bei ihrem zauberhaften Anblick manchmal vergisst: Rund die Hälfte aller Schmetterlingsarten ist vom Aussterben bedroht.


Mit einem schmetterlingsfreundlichen Umfeld wird man nicht nur mit dem Besuch von Schmetterlingen belohnt, man betreibt auch aktiven Artenschutz.

Zur Pressemeldung

 

Wir wollen sie tanzen sehen!

Schmetterlinge brauchen uns Gartenfreunde und wir brauchen Schmetterlinge. Durch naturnah gestaltete Gärten können wertvolle Naturoasen geschaffen werden, die als Lebensraum für Schmetterlinge dienen und sie vor dem Aussterben bewahren.

Helfen Sie mit, die Schmetterlinge zu retten!

In unserer Info-Broschüre finden Sie viel Wissenswertes rund um Schmetterlinge und was man zu ihrer Arterhaltung beitragen kann. Viele schmetterlingsfreundliche Blühpflanzen finden Sie jetzt bei bellaflora!

Mehr zu Schmetterlingen

Essbarer Garten
Essbarer Garten
Wolle & Stricken
Wolle & Stricken

Das Glück ist handgemacht

Stricken erinnert uns daran, dem Leben Masche für Masche zu begegnen. Wir sind sicher: Masche für Masche können wir Großes erreichen! In ausgewählten bellaflora Filialen* finden Sie feinste nachhaltige Wolle, Laniato-Anleitungen zum Nachstricken, Strickbücher zum Schmökern und mittendrin einen Tisch zum Träumen, Kaffeetrinken und vor allem: zum Stricken!

Bei bellaflora finden Sie reine, mulesing-freie Merino-Wolle und italienisches Cashmere in über 30 Farben, flauschiges Seidenmohair, ungefärbtes, reines Alpaka aus Peru, Sockenwolle Uni und gemustert sowie Nadeln & Zubehör.

Alle unsere Woll-Lieferanten sind sorgfältig ausgewählt, um tier-und umweltfreundliches Verarbeiten und Färben garantieren zu können. In Zukunft möchten wir unser Sortiment an zertifizierter Bio-Wolle weiter ausbauen und sind immer auf der Suche nach neuen, nachhaltigen Wollherstellern.

» Weiterlesen

*Unser exklusives Wollsortiment finden Sie in den Filialen Bruck an der Mur, Klagenfurt, Liezen, Leonding, Oberwart, Regau, Vösendorf, Wien-Donaustadt, Wiener Neustadt, Amstetten, Bad Vöslau, Wien Gerasdorf und Eisenstadt.

Nachhaltige Entwicklung
Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung