Bettinas Forum

Irisblüte

Anfrage eines bellaflora.at Benutzers, 26.05.2020 07:58

Hallo Bettina, meine Tochter hat plötzlich von Maden befallene Irisblüten.

Weißt du darüber Bescheid?

LG Erna

Bettina & Team 27.05.2020 18:23

Guten Abend Erna,

Es gibt eine -Irisfliege - sie legt Ihre Eier in die Irisblüten und Knospen. Schon bald entwickeln sich aus den Eiern die gefräßigen Maden. Dadurch kommt es zu den fauligen Matschblüten. Ich kann Ihnen nur anraten, die befallenen Blüten, im Restmüll zu entsorgen. Ich kenne kein wirksames Spritzmittel das hilft.

Speziell befallen werden die großblütigen, hochgezüchteten Irissorten. Ältere Sorten und Wildarten werden zum Teil nicht befallen.

 

Blumige Grüße.

Bettina & Team

Kommentar verfassen

Senden Sie selbst eine Antwort oder einen Kommentar zu dieser Frage.

 

Captcha

Wir möchten sichergehen, dass Sie ein Mensch und kein Computer sind