Mediterrane Sommerlust

Zitronen, Feigen, Oliven, Kokos und vieles mehr lassen unser Herz höher schlagen! Wer träumt nicht davon den eigenen Garten zum Urlaubsparadies zu machen? Je wärmer es bei uns wird, umso leichter wird sich diesen Träum erfüllen. Lassen Sie sich von uns in den Süden entführen und von den südländischen Highlights begeistern.


Wer hat die Kokosnuss geklaut?

Kokoswasser und Co sind in aller Munde – da steigt die Lust auf eine eigene Kokospalme zu Recht. Es sind wunderbare Palmen für die heiter bis wolkige Sommerterrasse. Wenn es im Herbst kühler wird, nehmen Sie den Tropenflair mit ins Zimmer. Auch ohne Ernte eine Augenweide.

Olive,  je älter umso schöner

Und je sonniger die Klimata bei uns werden, umso wohler fühlt sich dieser charaktervolle Baum. Bitte denken Sie an einen sonnigen Platz. Schneiden und formen Sie ihn nach Lust und Laune. Je mehr Sie die Olive schneiden, umso schöner wird das graue Blätterkleid.

Ernte? Das geht nach 6-8 Jahren; kaufen Sie dann bitte immer mehrere Pflanzen und möglichst Veredelungen. Damit nix schief geht, beraten wir Sie gerne bei bellaflora.

Feigen sind nicht feige

... und können daher rund ums Jahr im Garten oder auf der Terrasse leben. Je älter die Feige ist, umso frosthärter wird sie. Die großen, duftenden Blätter der Feige sind nicht nur optisch, sondern auch für die Nase eine Besonderheit im Garten. Mit etwas Geduld können sogar lila Früchte das Gesamtwerk noch toppen.

Tipp: Schnitt darf sein, aber bestens im Frühjahr, sonst schneiden Sie die Früchte ab!

Caesar liebte Lorbeer

darum steht der echte Lorbeer seit Jahrtausenden für Sieg und Ruhm. Er ist ein Unikat, der eine Bereicherung für alle schattigen Plätzchen auf der Terrasse ist. Beim Schnuppern an den festen Blättern kann man fast einmal kurz ins alte Rom entfliehen.

Schnitt-Tipp: Schneiden Sie bitte ganze Zweiglein ab und lassen die Blätter ganz. Die Blätter werden sonst hässlich braun.
Topf-Tipp: Er steht gerne lange im selben Topf. Alle 5 Jahre umtopfen reicht total aus.

Sauer macht lustig

In Ihrem mediterranen Paradies darf die Zitrone nicht fehlen. Einen Sonnenplatz im Sommer und einen kühlen Ort im Winter will sie haben. Dann blüht sie vergnüglich rund ums Jahr und betört förmlich mit ihrem unvergleichlichen Duft.

Bitte verwenden Sie die bellaflora Zitruserde mit wertvollen Tonmineralien. Unser Zitrusdünger speziell mit Meeresalgen und Aminosäuren sorgt für beste Gesundheit und saftige Früchte.

Ein Schuss Exotik darf sein

Die Kaffernlimette – auch als Indisches Zitronenblatt bekannt – ist eine Spezialität der bellaflora!  Alles an ihr duftet; in der Küche verwendet wird das Blatt. Für ein wohltuendes Bad geben Sie einige der skurrilen Blätter ins warme Wasser. Das leuchtende Limettengrün bringt Schwung und Heiterkeit auf Ihre Terrasse.

Wissenswertes