Orchideen


„Ich hatte eine Orchidee, aber bereits nach drei Wochen war sie kaputt!
"Wie oft haben Sie denn gegossen?"
"Jeden Tag! Mindestens ein Mal, meistens öfter!
"

So, oder so ähnlich laufen zahlreiche Beratungsgespräche im Bereich der Orchideen ab. Der Grund für das rasche Verwelken der Pflanzen liegt in der Überwässerung. In der ursprünglichen Heimat, im Regenwald, wachsen die meisten Orchideen als „Aufsitzer“ (Epiphyten) auf den Ästen mächtiger Bäume. Mit den dicken, fleischigen Luftwurzeln nehmen sie Luftfeuchtigkeit, aber auch Licht auf. Von den teilweise heftigen Regenfällen trifft nicht allzu viel Wasser direkt auf die Pflanzen, sondern verdunstet im dicken Geäst der Baumriesen.


Die heute verwendeten, modernen Neuzüchtungen stammen von ihrer großen Schwester, der Orchidee, die im Urwald lebt, ab. Sie möchte nur maximal ein mal pro Woche, eher alle zwei Wochen mit dem Topf in kalkarmes Wasser getaucht werden. Man hält den oberen Topfrand knapp unter die Wasseroberfläche, bis das Wasser keine Blasen mehr schlägt. Schließlich will die Orchidee noch kurz über eine Abtropftasse gehalten werden, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann.

Spezielle bei bellaflora erhältliche Orchideenübertöpfe bieten ausreichend Platz an der Topfunterseite, sodass sich Wasser sammeln kann. Zusätzlich zum Tauchen können Orchideen auch wöchentlich besprüht werden, mit dieser Vorgangsweise empfinden Sie den Regen und die hohe Luftfeuchtigkeit des Regenwaldes nach.


Schneiden Sie niemals die dicken, fleischigen Luftwurzeln ab! Lassen Sie einige über den Übertopf hängen, sie können auch Licht für die Fotosynthesetätigkeit aufnehmen. Wenn Sie die Luftwurzeln besprühen werden diese grün, dies ist ein Zeichen, dass diese auch tatsächlich leben, sind die Luftwurzeln ausgetrocknet so zeigen sie einen silbrigen Glanz, Lufteinschlüsse führen dazu. Orchideen sind echte Hungerkünstler, düngen Sie mit speziellem Orchideendünger während der Wachstumszeit einmal wöchentlich. In der Vegetationsruhe reicht einmal monatlich.

Wissenswertes

Unsere Kunden haben sich auch für folgendes interessiert: