Dufte, kugelrunde Sache

Selbstgestaltete Kugeln aus Blättern und Blüten - eine simple Möglichkeit einen vielseitigen und originellen Hingucker zu basteln.

Was brauchen Sie dazu?

Halten Sie folgende Bastelutensilien bereit:

  • Blätter, Blüten, Kräuter
  • Kugeln aus Steckmasse oder Styropor
  • Silberdraht
  • Patenthaften oder Stecknadeln
  • Perlnadeln
  • Heißklebepistole

Tipps:

Sie können auch selbst Kugeln formen, z.B. aus Holzwolle und diese mit Silberdraht umwickeln. Es empfiehlt sich zur Umwickelung Kräuter wie Salbei, Lavendel oder Thymian zu verwenden - diese sind nicht nur schön anzusehen, sondern duften auch herrlich. Natürlich können auch andere schöne Blätter und Blüten verwendet werden, Ihrer Kreativität steht nichts im Wege!

Wie wird's gemacht?

Das Anbringen der Blätter und Blüten kann auf zwei Varianten erfolgen - Kleben oder Heften/Stecken.

Mithilfe der Heißklebepistole bzw. Patenhaften werden Blätter schuppenförmig auf den Kugeln angebracht.

Sie erzielen einen zusätzlichen Effekt, wenn Sie die Kugeln mit farbigen Drähten umwickeln und mit Perlnadeln dekorieren.

 

 

 

Variante "kinderleicht"

Binden Sie Blätter und Blüten mit Silberdraht direkt auf die Kugeln.

Wickeln Sie das Material schichtweise auf die Kugel auf, zuerst die Blätter, dann die Blüten.

Wissenswertes