Geflochtene Nester auf Birkenscheibe

Geflochtene Nester auf Birkenscheibe

Auf der Holzscheibe einen Kreis in der gewünschten Größe des „Nestes“ vorskizzieren. In diesen Kreis reihum in Abstand von ca. 2 cm vorsichtig Löcher bohren – nicht zu tief – max. 2 cm.

Von den Zweigen gerade Stäbe in möglichst gleicher Stärke(ca. 6 – 8 mm) abschneiden und gleicher Länge (ca. 12 – 14 cm). Diese Stäbe nun in die vorgebohrten Löcher des Kreises einsteckenund mit dem Heißkleber fixieren. Nun können die verschiedenen Zweige in die Stäbe eingewoben werden.

Tipp: Für das Grundgerüst können Sie die stärkeren Enden der Zweige abschneiden und verwenden.

Den kompletten Deko-Tipp können Sie » hier downloaden!

Wissenswertes