Hanging Baskets - kugelrund und bunt

Die raffinierteste Sonderform der Blumenampel haben die Engländer entwickelt. Hanging Baskets sind blühende Blütenkugeln, gestaltet mit Pflanzen, die durch einen Gitterkorb hindurch wachsen, der rundherum bepflanzt wird (im Gegensatz zu Blumenampeln, die von oben bepflanzt werden).

Und so geht's

  • Den Drahtkorb mit Einsatz gibt es bei bellaflora. Handwerklich talentierte können ihn auch selbst, aus Drahtgeflecht formen.
  • Den Korb zu Beginn mit einem dichten Material, wie Moos oder Leinenstoff auskleiden. Um das Gießen zu reduzieren, sollte man eine dünne Kunststofffolie in den Korb legen, die mit einem Nagel durchlöchert wird. Das Wasser rinnt nicht so schnell ab, das Substrat kann es aufsaugen.
  • Jetzt mit Blumenderde befüllen.

Pflanzen-Empfehlungen

  • Aufrecht wachsendes für oben: Strauchmargerite, Fuchsie, Strohblume, Vanilleblume, Wandelröschen, Pelargonie
  • Leichtes und zierliches für rundherum: Blaues Gänseblümchen, Köcherblümchen, Elfensporn, Spanisches Gänseblümchen, Fleißiges Lieschen, Männertreu, Duftsteinrich, Elfenspiegel, Husarenknöpfchen, Aztekengold.
  • Zart hängendes für unten: Zauberglöckchen, Blaue Mauritius, Silberwinde, Hänge-Fuchsie, Gundermann, Pfennigkraut, Hänge-Pelargonie, Hänge-Petunie, Fächerblume, Schneeflockenblume, Hänge-Verbene.

 

» Zu den Balkonpflanzen

» Zu den Beetpflanzen

Produkte

Wissenswertes