Erdbeer-Garten

Erdbeer-Garten

Schon am frühen Morgen mache ich mich auf den Weg. Noch von leichtem Tau überzogen, laufe ich barfuß über die Wiese zu meinem Erdbeerbeet. Vielleicht ist es heute soweit, und ich darf meine erste Erdbeere ernten. Meine Augen werden immer größer und mein Mund weitet sich zu einem breiten Lächeln aus. Unzählige, weiße, liebliche Blüten zwischen dreipaarigem, gezähntem Blättermeer leuchten mir entgegen, und, da ist sie, meine erste saftig, fruchtige, zu sattem rot gereifte Erdbeere. Das Wasser läuft mir im Mund zusammen, schnell bücke ich mich und pflücke sie. Unvergleichbares Aroma überzeugt mich von der Reife und süßlich, fruchtiger Geschmack überwältigt meinen Gaumen. Mit geschlossenen Augen lasse ich mich auf einen sinnlich, verführerischen Genuss ein und spüre wie die Frucht langsam auf meiner Zunge zergeht. Mit frischem Vitamin C gestärkt und voller Glückshormone starte ich in den Tag. Mit beruhigtem Wissen, dass die Erdbeersaison in meinem Garten begonnen hat.

Auspflanzung und Pflege:

Der optimale Zeitpunkt um Erdbeeren zu pflanzen ist von Mitte Juli bis Mitte August. Vorraussetzung für eine Frühjahrspflanzung sind kräftige, gut durchwurzelte Pflanzen! Erdbeeren bevorzugen einen humusreichen, leicht sauren Boden in sonniger Lage. Setzen Sie die Pflanzen so tief, dass das „Herz“ (die Knospen in der Pflanzmitte) frei bleibt. Sorgen Sie nach der Pflanzung für ausreichende Bewässerung, um die Wurzelentwicklung zu fördern. 
Ist bereits ein Erdbeerbeet vorhanden, entfernen Sie im Frühjahr altes Laub und lockern Sie den Boden. Ebenfalls kann ein Beerendünger oder Kompost in den Boden eingearbeitet werden.

So wie im Gemüsebau, gilt die Fruchtfolge auch bei Erdbeerkulturen. Länger als drei Jahre sollten Erdbeeren nicht am selben Platz stehen bleiben. Haben Sie Lust die Pflanzen selbst zu vermehren, wählen sie kräftige Ausläufer von ertragreichen Mutterpflanzen!
Zur Zeit der vollen Blüte oder kurz danach können Sie eine Strohunterlage oder Mulch aus Gartenholzwolle aufbringen. Das schützt die Früchte vor Verschmutzung und vor Bodenpilze. Entfernen Sie den Mulch rechtzeitig nach der Erntezeit um weitere Pilzkrankheiten vorzubeugen.

Genießen Sie die kurze, fruchtige Saison mit verschiedenen Köstlichkeiten rund um die Erdbeere. Schlemmen Sie leckeres Eis oder überzeugen Sie Ihre Familie und Freunde mit Kreationen von Torten bis erfrischenden Sorbets.

Zum Muttertag überraschen Sie ihre Mutter mit einer Hängeerdbeere, in einer dekorativen Ampel gepflanzt.  

Bei bellaflora erhältlich:

  • BIO Erdbeere „Mara de Bois“ immertragende Walderdbeere von Juni bis Oktober


Weitere beliebte Sorten:

  • „Elsantha“  ertragreich mit festen Früchten
  • „Mieze Schindler“ mittelgroße Früchte 
  • „Korona“ mittelfrühe Sorte, kleinfruchtig


Hänge- und Klettererdbeeren 

  • Prachterdbeere „Viva Rosa“ als Bodendecker oder als Ampelpflanze

Wissenswertes