Adventkranz - Bote der Vorweihnachtszeit

Die Tage fliegen nur so dahin und mit dem nächsten Wimpernschlag ist es schon wieder soweit! Am 1. Dezember ist heuer der erste Adventsonntag – die Vorweihnachtszeit beginnt. Es gibt in dieser Zeit so viele schöne Traditionen. Neben Kalender und Nikolaus ist der ADVENTKRANZ eine besonders hübsche Art, die Tage bis Weihnachten zu zählen. Jeden Morgen zum Frühstück oder abends zur Jause werden die Kerzen am Kranz angezündet. Das ist im Advent eines der schönsten Rituale für mich, begleitet von einem Klassiker von Frank Sinatra bin ich wunschlos glücklich. Traditionell binde und dekoriere ich meinen DIY Adventkranz und gebe euch eine Anleitung, wie auch ihr euren eigenen schönen Adventkranz bindet.

Materialliste Adventkranz

  • Strohkranz (20 bis 60 cm Durchmesser im bellaflora Sortiment)
  • grüner, beschichteter Wickeldraht
  • grüne Zweige (Nordmanntanne, Buchs, Thuja, Wacholder, Ilex, Taxus…)
  • 4 Kerzen (zur Sicherheit aus dem „Safe Candle“ Sortiment)
  • 4 Kerzenteller (zur  Befestigung der Kerzen)
  • Dekomaterialien (z.B.: Zimtstangen, getrocknete Apfel- Orangenscheiben, Kugeln, Keramik Figuren, Maschenbänder -Bast, Schafwolle – Glaskugeln und vieles mehr) 

Notwendiges Werkzeug:  Gartenschere, Drahtschere, Heißklebepistole mit Nachfüllung, dicker und dünner Blumendraht zum Befestigen der Dekomaterialien.

 

Und so gelingt dein eigener Adventkranz:

  • Die Zweige auf circa 15 bis 20 cm Länge gleichmäßig schneiden.
  • Immer 5 Zweige zusammenlegen.
  • Die Zweige auf den Strohkranz so platzieren, dass kein Stroh mehr zu sehen ist - mit dem grünen Wickeldraht 2 bis 3 Mal am unteren Ende, zum Befestigen, umwickeln. 
  • Die Unterseite des Kranzes bleibt frei, außer er wird aufgehängt. 
  • Nun die nächsten Zweige versetzt (wie Fischschuppen) über das Ende der bereits befestigten Zweige legen und wieder mit dem Wickeldraht umwickeln, dadurch wird der Kranz schön dicht.
  • So geht es weiter – die Zweige versetzt auf die vorherigen Zweige legen und mit dem Wickeldraht befestigen – so lange bis der Kranz fertig gebunden ist.
  • Die letzten Zweige unter dem Anfang der ersten gebunden Zweige verschwinden lassen.

 

Weihnachtsdeko Trendfarben 2010

Die Weihnachtsdeko Trendfarben für 2019 sind vielfältig. Sie können zu natürlichen Farben (Beige, Braun, Cremeweiß) greifen, mit Pastelltönen (kühles Eisblau, zartes Apricot, helles Mintgrün) experimentieren oder auf leuchtende Neonfarben (helles Pink, Grün und Gelb) setzen. Auch die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Gold haben noch nicht ausgedient!

Tipp: stellen Sie den Adventkranz auf ein großes Teller und geben Sie immer etwas Wasser darauf, oder stellen Sie den Kranz über Nacht geschützt ins Freie. So bleibt Ihr Adventkranz lange frisch!

 

ADVENTKRANZ – ja oder nein?  Ich sage  ganz klar JA!  Sie können ihn nicht nur klassisch, sondern auch modern, je nach Geschmack auch in extrem reduzierten Stil, dekorieren.

Viel Spaß mit eurem Adventkranz - eure Bettina!

Welcher Adventkranz-Typ bin ich?

Finden Sie heraus, welcher Adventkranz-Typ Sie sind und finden Sie Ihren Stil für den ganz persönlichen Adventkranz. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und vielleicht finden Sie bei uns Inspirationen für das die diesjährige Adventzeit.

 Welcher Adventkranz-Typ bin ich?