Hübsche Gartenhelfer für den Vorfrühling

Gutes Werkzeug sei die halbe Arbeit, sagt man. Und wenn man bedenkt, dass einem mit hochwertigem, zielgerichtetem Werkzeug alles leichter von der Hand geht, mag das auch so stimmen.

Alles bereit für die Gartensaison?

Die Gartensaison naht in riesen Schritten. Egal was Sie heuer für Garten oder Balkon planen - mit der richtigen Grundausstattung macht das Garteln gleich doppelt so viel Spaß und nicht nur das, mit dem richtigen Werkzeug lässt sich viel zielgerichteter und praktischer Arbeiten.

Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Helferlein.

Die wichtigsten Gartenhelfer

1. Gartenschere: Unentbehrlich. Mindestens eine scharfe Gartenschere gehört in die Grundausstattung jeden Gärtners.

2. Handschuhe: Unerlässlich. Beim Gärtnern werden die Hände strapaziert, Spezialhandschuhe schützen beim Umgraben, Umtopfen oder beim Rosenschnitt. Die langen Stulpen sind auch praktisch für‘s Sträucher schneiden.

3. Blumenkelle: Immer zur Hand. Für das Setzen oder Umpflanzen kleinerer Pflanzen, sowie für das Schöpfen von Erde ist sie laufend im Einsatz.

4. Rasenkantenstecher: Effizient und mühelos. Die Begradigung der Rasenkanten wird mit diesem praktischen Werkzeug im Nu erledigt sein.

5. Handsäge: Immer griffbereit. Sie kommt dann zum Einsatz, wenn eine große Säge zu unhandlich und eine kleine Zange zu klein ist, für das Schneiden von "mitteldicken" Ästen zum Beispiel.

6. Gartenschuhe: Praktisch und fröhlich. Im Garten braucht man nun mal Schuhwerk, das sich gut säubern lässt. Clogs sind leicht zu reinigen und in vielen Farben erhältlich.

Produkte

Wissenswertes