Herbstmusik der Herbststauden

Vorhang auf – Bühne frei für das Ensemble der blühenden Herbstphilharmonie. Das Bienen-Publikum stürmt auf die Bühne der Herbststars, die freudig ihre Farbenpracht zur Schau stellen.

 

Das Festival der Blüten in den bellaflora-Filialen ist eröffnet.

Fünf Finalisten erobern die Gartenbühne.

Herbstmusik der Herbststauden

Sonnenbraut– Logenplatz der Biene

Herbst-Sonnenbraut – Helenium autumnale: Bezaubernd schön blüht diese Grazie von Juli bis Oktober. Ihre auffällige Blütenfarbe zieht Bienen in ihren Bann und bietet im Herbst ein tolles Pollenbuffet. 

Fetthenne – Harmonie der Sinne

Fetthenne – Sedum: Ein Magnet für Schmetterlinge und Bienen. Als Hitzekünstler für sonnige Plätze - unschlagbar. Die Artenvielfalt ist enorm; als flache Bodendecker bis hin zu 70 cm wachsenden Pflanzen. Die hohen Sorten sind auch im Winter sehr dekorativ. Mit Raureif und Schnee bedeckt, sorgen die Samenstände für eine skurrile und auch elegante Schönheit. 

Mädchenauge – strahlend  schön

Mädchenauge – Coreopsis: Mit ihren zahlreichen Blüten bringen sie nicht nur jedes Beet zum Leuchten, auch Bienen und Insekten finden hier von Juni bis Oktober eine wichtige Nahrungsquelle. Ein Plätzchen in voller Sonne lässt sie immer wieder erblühen. Langstielige Sorten liefern uns im Herbst die schönsten Schnittblumen. Frisch aus dem Garten hält sie bis zu zwei Wochen in der Vase.

Herbstanemone – Festlicher Blütenschmuck

Herbstanemone – Anemon hupehensis: Diese elegante Blütenstaude darf beim Festival der Blüten nicht fehlen. Sie erfreut Mensch, Bienen und Hummeln immer wieder aufs Neue. Diese robuste Pflanze mag gut durchlässige Böden und einen halbschattigen bis sonnigen Platz. 

Tipp: Pflanzen Sie Anemonen mit Gehölzen zusammen, die mit ihrer roten Herbstfärbung beeindrucken wie der Japanische Ahorn. Auch mit Gräsern entsteht eine malerische Atmosphäre.

Herbstastern – dekorativ bis zum Frost

Herbstastern – Aster: Einmal richtig gepflanzt und optimal gepflegt und das Farbspektakel beginnt. Blütenfülle in Weiß, Lavendel, Rosa, Rot und Violett sind im Herbst die Garantie. Die Asternsorten sind wertvolle Bienenweiden und Insektenfutterpflanzen bis zu den ersten Frösten. Kissenaster, Raublattaster, Glattaster oder Myrtenaster – sie zeigen sich in den verschiedensten Höhen und sind somit für den Steingarten oder auch für Staudenbeete geeignet.

Wissenswertes